Hannah Pohl verstärkt uns im Mitgliedermanagement

Am 1. März hat Hannah Pohl ihre Stelle als Referentin für Mitgliedermanagement und -entwicklung angetreten. Hier stellt sie sich kurz mit ihren eigenen Worten vor:

“Ich bin Hannah Pohl, 25 Jahre alt und lebe den Leistungssport im Badminton. Ich habe die Stelle als Referentin für Mitgliedermanagement und -entwicklung angetreten, da es für mich eine Herzensangelegenheit ist, die Bedingungen für Athleten im deutschen Spitzensport zu verbessern. Aus meiner eigenen Erfahrung habe ich gemerkt, dass die Bedürfnisse der Athleten häufig nicht die Gewichtung finden, die Ihnen zustehen sollte.

Um Bedingungen für Athleten zu verbessern, muss ein Gleichgewicht zwischen den Bedürfnissen von Athleten, Verbänden und Institutionen gefunden werden, was für mich bedeutet, dass die Stimme der Athleten gestärkt werden muss. Durch Athleten Deutschland e.V. ist in den letzten Jahren eine Institution gewachsen, die neue Maßstäbe setzt und den Athleten eine echte Stimme gibt. Mein Interesse besteht darin ein Gehör für Probleme zu entwickeln, Missstände aufzudecken und alle Athleten davon zu überzeugen, dass wir gemeinsam den Leistungssport in Deutschland einen großen Schritt nach vorne bringen können.”

Hannah kümmert sich um den direkten Kontakt zu den Mitgliedern. Sie wird auf Lehrgängen und Sportveranstaltungen unterwegs sein, um mit euch über euren Sport, eure Wünsche und Bedürfnisse zu sprechen.

Bild: © Hannah Pohl
Sascha Leutloff
Referent
s.leutloff@athleten-deutschland.org